Wichtige Tipps zur Immobilie

Was Sie bei der Suche, dem Bau oder Kauf der Immobilie beachten sollten

Tipps zum Erwerb von Immobilien

Häufig ist eine Immobilie ein Kauf für das ganze Leben. Daher sollte dieses Vorhaben entsprechend durchdacht sein. Überlegen Sie zuerst, welche Art der Immobilie (Eigentumswohnung, Einfamilienhaus, Reihemhaus, Doppelhaushälfte usw.) für Sie in Frage kommt. Nehmen Sie sich genügend Zeit, das Objekt und die Lage zu prüfen. Über die rechtlichen Grundlagen und auch, wie eine Immobilie richtig bewertet wird sollten Sie sich - vor dem Kauf - informieren.

Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, worauf Sie achten sollten, damit der Kauf Ihrer Immobilie reibungslos funktioniert.

Manchmal benötigen Sie auch eine Wertschätzung, Wertermittlung oder ein Gutachten von einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Bewertung von Immobilien. Beisoieslweise für Anlageentscheidungen (Erwerb oder Verkauf einer Immobilie),Kreditvergabe (Beleihungswertermittlung), für die Gebäudeversicherung oder bei Zwangsversteigerungen.

Nebenkosten beim Kauf einer Immobilie

Sie sollten sämtliche Nebenkosten, die beim Erwerb einer Immobilie anfallen vorab gründlich einkalkulieren. Zu den Nebenkosten gehören im Einzelnen: Grunderwerbsteuer, eventuelle Maklergebühren sowie Notar- und Grundbuchkosten. Diese unterscheiden sich je nach Bundesland.

Die Kaufnebenkosten sind in ihrer Höhe nicht zu vernachlässigen und werden sehr oft unterschätzt. Damit Sie die Kaufnebenkosten besser einschätzen können, haben wir Ihnen alle möglicherweise anfallenden Nebenkosten in folgender Übersicht zusammengestellt:

Grunderwerbsteuer
3,5 bis 6,5% des Kaufpreises (5,00% in NRW)
Maklerprovision bei Vermittlung durch Makler
3,0 bis 6,0% des Kaufpreises zzgl. Mehrwertsteuer (3,57% brutto in NRW)
Notar- und Grundbuchkosten
etwa 2,00% des Kaufpreises
Renovierungs- und Modernisierungskosten
abhängig vom Zustand der Immobilie und vom eigenen Anspruch

Ein kleines Nebenkosten Beispiel:

Sie möchten eine Immobilie im Wert von 250.000 Euro kaufen. Für die Bearbeitung oder Beleihungswertermittlung Ihres Darlehensantrages fallen keine Gebühren an, weil Sie mit uns finanziert haben. Die notwendigen Renovierungsarbeiten fallen gering aus. Ihre Nebenkosten setzen sich in diesem Fall wie folgt zusammen:

Nebenkosten beim Erwerb einer Immobilie

Maklerprovision (3% zzgl. MwSt.), bei Vermittlung durch Makler
=   9.925,00 EUR
Grunderwerbsteuer (in NRW 5,00%)
= 12.500,00 EUR
Notar- und Gerichtskosten (2,00%)
=    5.000,00 EUR
Gesamtkosten
= 27.425,00 EUR

Bei der Finanzierung einer Immobilie ist die Beratung unverzichtbar

Grundsätzlich ist die Finanzierung einer ETW ähnlich einer EFH Finanzierung, auch wenn die Raten etwas niedriger sind. Es gibt jedoch so viele Punkte bei der Wahl des richtigen Darlehens zu beachten. Beispielsweise stehen Ihnen auch beim Kauf einer Wohnung unter Umständen staatliche Mittel zu. Damit Sie eine rundum durchdachte Entscheidung treffen können, ist eine Beratung durch einen unserer Finanzierungsexperten sehr empfehlenswert. Unsere Fachleute vergleichen die Angebote von über 300 Kreditgebern für Sie, zudem prüfen sie für Sie alle infrage kommenden Fördermöglichkeiten, sodass Sie die Sicherheit haben, mit uns eine optimale Finanzierungsvariante zu erhalten.

Vertrauen Sie daher auf unsere Erfahrung und unser Expertenwissen! Wir helfen Ihnen, Risiken beim Wohnungskauf zu vermeiden. Lassen Sie sich in einem Beratungsgespräch von unseren Serviceleistungen überzeugen!

Ich möchte einen Termin für ein Beratungsgespräch

Tipps beim Bau

Wer ein Haus bauen möchte, kann verschiedene Wege auswählen. Wie Sie sich entscheiden, hängt in erster Linie von Ihren Wünschen und Vorstellungen, aber auch von dem vorhandenen Eigenkapital und Ihren finanziellen Mitteln ab. Wägen Sie alle Optionen gründlich und in Ruhe ab. So vermeiden Sie versteckte und unerwartete Kosten und wissen jederzeit, womit welchem Geld Sie rechnen können.

Informieren Sie sich über die wichtigsten Aspekte und die rechtlichen Grundlagen bei Immobilien bauen oder kaufen, Wichtige Tipps.

hier geht es zur Terminanfrage für ein Beratungsgespräch