Fördermittel Modernisierung

KfW-Darlehen mit staatlich geförderten Zinsen zur Modernisierung

KfW Darlehen mit staatlich geförderten Zinsen

Nutzen Sie ein gefördertes Darlehen vom Staat. Mit einem KfW-Darlehen finanzieren Sie zinsgünstig Ihr Eigenheim, realisieren Modernisierungen oder führen ökologische und energiesparende Baumaßnahmen durch.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet Ihnen attraktive, zinsgünstige, vom Staat subventionierte Darlehen für Ihr Eigenheim. Mit diesen KfW-Darlehen können Sie energieeffizient bauen, sanieren, modernisieren oder Ihr Eigenheim altersgerecht umbauen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  •    Zinsgünstig finanzieren dank KfW-Darlehen
  •    Für Eigenheimfinanzierungen und Modernisierungsmaßnahmen
  •    Vom Staat subventioniert

Wünsche und Vorhaben sind verschieden und ganz individuell. Mit uns stehen Sie nicht alleine da. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des richtigen KfW-Darlehens und stellen den Antrag für Sie.

Um den richtigen, zinsgünstigen Baustein für Ihr KfW-Darlehen zu finden, bieten wir Ihnen verschiedene Programme an:

  •    KfW-Wohneigentumsprogramm
  •    KfW- Programm Energieeffizient Bauen
  •    KfW- Programm Energieeffizient Sanieren  zusätzlich: Ergänzungskredit Heizung
  •    KfW- Programm Altersgerecht umbauen

In Kombination mit einem Bausparvertrag sichern Sie sich eine günstige, zinssichere und flexible Finanzierung für bis zu 20 Jahren.

Wir haben das passende KfW-Darlehen für Sie. Sie interessieren sich für ein Förderdarlehen zur Modernisierung? Wenden Sie sich unverbindlich an einen unserer Berater. Er stellt gerne den Antrag für Ihr KfW-Darlehen.

Termin für ein Beratungsgespräch zur Modernisierung mit KfW-Mitteln

 

Hier sehen Sie einige Beispiele für die Verwendung von KfW Darlehen zu Modernisierungszwecken:

Energie einsparen, Barrieren reduzieren, Wohnkomfort verbessern: Es gibt viele Gründe, ein Haus oder eine Wohnung zu sanieren, den Wohnkomfort zu erhöhen oder eine energieeffiziente Immobilie zu kaufen. Genauso vielfältig sind auch die Förderprodukte der KfW, die Sie bei Ihren Maßnahmen unterstützen.

Ein altes Haus wird ein Zuhause zum Wohlfühlen
Niedrige Energiekosten, helle Räume, gutes Wohnklima: Das sind vielleicht auch Ihre Ziele? Sie möchten die Sanierung Ihres alten Hauses in Angriff nehmen, weil Ihr Haus aus den 1970er Jahren umfassend saniert werden muss.

In Zusammenarbeit mit einem Architeknin und einem Energieberater werden Pläne geschmiedet - für die Dämmung von Außenwänden, Kellerdecke und Dach, für große neue Fenster, für zwei neue Badezimmer und für eine neue Gas-Brennwertheizung.

Fördergelder einfach kombinieren

Von Anfang an empfehlen wir unseren Kunden, Fördergelder der KfW zu nutzen. Das zahlt sich aus, denn für die o.a. Maßnahmen können gleich drei verschiedene Förderprodukte kombiniert werden:

-> für energetische Sanierung zum KfW-Effizienzhaus 100
-> für die barrierefreie Modernisierung der Bäder
-> für die qualifizierte Baubegleitung durch den Energieberater.

Sie erhalten nicht nur günstige Kredite, sondern auch einen Tilgungszuschuss von 15.000 Euro und einen Investitionszuschuss von 4.000 Euro. Das sind doch sehr willkommene Unterstützungen, die Ihr Budget langfristig entlasten. Wir helden Ihnen bei der Vermittlung dieser Darlehen.
Ihr Kredit für mehr Wohnkomfort und Einbruchschutz. Erfolgreich umbauen und modernisieren mit diesem KfW-Förderprodukt. Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie dieses KfW-Darlehen nutzen können. Bitte beachten Sie: Das Beispiel dient lediglich der Orientierung. Weitere Informationen und die genauen Konditionen erfahren Sie im Gespräch mit Ihrem B&K Baufinanzierungsberater.

Energetische Sanierung zum KfW-Effizienzhaus 100 einschließlich Modernisierung im Innenbereich und Einbau einer Photovoltaik-Anlage.

Sie haben ein älteres Haus erworben, das sie nun so sanieren möchten, dass es den Maßstäben eines KfW-Effizienzhauses 100 entspricht und zusätzlichen Wohnkomfort bietet. Dazu ziehen wir einen Sachverständigen hinzu.

Förderprodukte vorteilhaft kombinieren:
-> Altersgerecht Umbauen (159)
-> Energieeffizient Sanieren (151/152)
-> Erneuerbare Energien (270)

Die Aufstellung der Kosten:
Für Energetische Sanierung (Dämmung Wand und Dach, teilweise neue Fenster, Heizung) betragen 62.000 EUR, für die Modernisierung Innenbereich (z. B. Abbau von Barrieren im Eingangsbereich, Badmodernisierung) fallen 18.000 EUR an, für die Photovoltaik-Anlage mit Einbau sind es 20.000 EUR. Die Gesamtkosten betragen = 100.000 EUR

Aufstellung der KfW-Finanzierung
Energieeffizient Sanieren (KfW-Effizienzhaus 100 mit 5,0% Tilgungszuschuss, Höchstbetrag 75.000 EUR pro Wohneinheit) 62.000 EURm dazu Altersgerecht Umbauen (Umbau Eingangsbereich und Badmodernisierung, Höchstbetrag 50.000 EUR pro Wohneinheit) 18.000 EUR, Weiterhin KfW-Programm Erneuerbare Energien - Standard (100%ige Finanzierung der Photovoltaik-Anlage) 20.000 EUR

Das bedeutet die KfW-Finanzierung gesamt 100.000 EUR. Zusätzlich erhalen Sie einen 5%igen Tilgungszuschuss von 62.000 EUR = 3.100 EUR, d.h. der effektiv zurückzuzahlende Darlehensbetrag beträgt 96.900 EUR

Ich möchte einen Termin für eine Vorweg Beratung

Mit Vorweg Beratung zum Traumhaus