Anschlussfinanzierung - richtiger Zeitpunkt

Frühzeitig planen ist das Wichtigste bei der Anschlussfinanzierung

Anschlussfinanzierung frühzeitig planen und Zinsen sparen!

Wer bereits früh an die nahende Umschuldung seines Darlehens denkt und nicht bequem auf das Angebot der Hausbank vertraut, der kann bei der Anschlussfinanzierung viel Geld sparen.Bei den meisten Baudarlehen läuft irgendwann die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, die eine Anschlussfinanzierung erforderlich macht.

Es läuft doch - warum soll ich mir Gedanken machen? So denken manche Darlehensnehmer über ihre Baufinanzierung. Natürlich sind Sie froh, dass der Baukredit unter Dach und Fach ist und möchten sich damit in den nächsten paar Jahre möglichst gar nicht mehr auseinander setzen. Dann laufen Sie aber Gefahr, den richtigen Moment für Ihre Anschlussfinanzierung zu verpassen.

Spätestens drei Jahre vor Ablauf Ihrer Zinsbindung sollten Sie aber langsam mal dran denken. Das ist der Moment, in dem Sie am besten schon mal einen Termin mit einem unserer Baufinanzierungsberater machen sollten. Er kann die Höhe Ihres Anschlussdarlehens berechnen und einen Blick auf die aktuelle Zinsentwicklung im Bereich der Bauzinsen werfen. Aber Vorsicht: Mit der gern verbreitete Faustregel "Bei niedrigeren Zinsen zuschlagen, bei höheren warten" wären Sie in einigen Fällen falsch beraten.

Die unterschiedlichen Arten von Anschlussdarlehen
Es gibt unterschiedliche Arten von Anschlussfinanzierungen, deshalb muss die Lage differenzierter betrachtet werden, um zum richtigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung zu treffen. Unsere Zinsprognosen helfen dabei, die Lage richtig einzuschätzen und den passenden Zeitpunkt für Ihre Anschlussfinanzierung zu finden. Nun stellt sich lediglich noch die Frage, für welche Form Sie sich entscheiden:

Dieses Darlehen bietet Ihnen ein besonderes Privileg: Sie können es bei uns bis zu fünf Jahre vor Ablauf Ihrer aktuellen Zinsbindung abschließen und auf diese Weise die aktuell günstigen Zinsen für Ihre dann benötigte Anschlussfinanzierung konservieren.

Die Restschuld des vorherigen Darlehens wird durch das Forward-Darlehen getilgt. Darüber hinaus handelt es sich um ein sogenanntes Annuitätendarlehen, das sich durch monatliche Raten auszeichnet, die über die gesamte Laufzeit hinweg konstant bleiben. Gewhönlich fallen für bei unseren Kreditgebern für das Forward-Darlehen keine Bereitstellungsgebühren an.

Beim Forward-Darlehen gibt es eine Faustregel, die Bestand hat: Es lohnt sich grundsätzlich dann, wenn alle Zinsprognosen sagen, dass die Bauzinsen steigen werden - und zwar unabhängig davon, ob die Bauzinsen gerade höher oder niedriger sind als Ihr jetziger Zins. Höher wäre natürlich der schlimmste Fall, aber wenn Sie dann trotz Prognose, dass die allgemeinen Bauzinsen weiter steigen, kein Forward-Darlehen abschließen, verschlechtern Sie sich in Zukunft noch weiter im Zins.
Als Prolongation bezeichnet man die Verlängerung des bereits bestehenden Darlehens bei Ihrer bisherigen Bank. Hierbei stellt sich jedoch die Frage: sind Zinskonditionen akzeptabel? Die Vorteile: Eine Prolongation ist sehr bequem und unbürokratisch. Etwa einen Monat vor Ablauf Ihrer Zinsbindung schickt Ihnen die Bank einen neuen Finanzierungsvorschlag. Sie haben dann meist keine Zeit mehr einen Kreditgeber mit besseren Konditionen zu suchen.

Da bei dieser Form der Anschlussfinanzierung kein Bankenwechsel stattfindet, bleiben Ihnen die Kosten für eine Grundschuldübertragung erspart. Bedenken Sie aber: Die Finanzierungsvorschläge anderer Banken sind häufig besser als der Prolongationsvorschlag Ihrer Hausbank. Vertrauen Sie also nicht darauf, dass die erste Offerte schon das Bestmögliche ist, was Ihre Bank zu bieten hat.

Wir vergleichen die Konditionen mit denen anderer Banken und nutzen dabei dieses Wissen, um mit Ihrer Bank in Verhandlung zu treten! Die Banken kommen uns in den meisten Fällen ein paar Prozentpunkte im Zins entgegen - schließlich waren Sie jahrelang ein solventer Kunde, der seine Schulden nachweislich regelmäßig beglichen hat.
Wird die Anschlussfinanzierung bei einer neuen Bank abgeschlossen, handelt es sich um eine Umschuldung des Baudarlehens. Ihr größter Pluspunkt besteht in den besseren Zinsbedingungen, die Sie sich dabei sichern können. Zwar fallen bei einer Umschuldung Grundbuch- und Notarkosten an, da die Grundschuld bei einem Gläubigerwechsel von der alten auf die neue Bank übertragen werden muss. Allerdings holen Sie diese Gebühren durch den Zinsvorteil der neuen Finanzierung zügig wieder rein, und der bürokratische Aufwand hält sich ebenfalls in Grenzen.

Wir zeigen Ihnen, wie hoch Ihre Grundbuch- und Notarkosten ausfallen würden - so können Sie sie in Relation zu den Zinskosten setzen, die Sie durch die Umschuldung einsparen. Übrigens: Einige, der mit uns kooperoerenden Banken, übernehmen sogar die anfallenden Wechselkosten, um Sie als Kunden zu gewinnen.

 

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, wir helfen Ihnen bei Ihrem Anschlussdarlehen. Auch wenn Ihnen nun ein Hindernisparcours aus Fragen und Entscheidungen bevorsteht. Den müssen Sie nicht alleine bewältigen: Unsere Baufi-Spezialisten stehen Ihnen dabei von Beginn an zur Seite. Beispielsweise wenn es um die Entscheidung Prolongation oder Umschuldung geht: Im Beratungsgespräch finden Sie gemeinsam heraus, welche Variante besser zu Ihnen und Ihren aktuellen Verhältnissen passt.

Unsere Berater vergleichen die aktuellen Finanzierungsvorschläge für Sie und übernehmen sogar die Verhandlung mit Ihrer Hausbank und dass natürlich unter Berücksichtigung Ihrer Vorgaben. Dabei achten sie nicht nur auf günstige Zinssätze, sondern handeln auch bessere Nebenbedingungen wie zum Beispiel Sondertilgungen oder Tilgungssatzwechsel für Sie aus.

Wenn sich die Hausbank stur stellt bei der Umschuldung dann meistern wir alle bürokratischen Hindernisse und bereites Sie bestens auf alle Schritte vor. Wir zeigen Ihnen beim Forward-Darlehens welche Möglichkeiten Ihnen diese besondere Option bietet. Anschlussfinanzierung - richtiger Zeitpunkt? Nichts einfacher als das für unsere Experten der Baufinanzierung.

 

Ich möchte einen Termin für ein Beratungsgespräch